Industrieverband Blechumformung IBU

IBU auf der Blechexpo: Starker Auftritt

Wachsendes Interesse am Gemeinschaftsstand – „geballte“ Präsenz schafft Aufmerksamkeit

HAGEN – Sept. 2019. Zur Blechexpo im November organisiert der Industrieverband Blechumformung (IBU) wieder einen Gemeinschaftsstand. Immer mehr Mitglieder nutzen die Chance, sich im größeren Umfeld zu präsentieren. 2019 werden erstmals 16 Unternehmen dabei sein. Der IBU-Stand ist aufgrund der thematischen Umstrukturierung der Messe umgezogen: Standort ist nun Halle 4, Stand Nummer 4312 und 4312-1. Die Blechexpo läuft vom 5. bis 8. November in Stuttgart – zusammen mit der Schweisstec.

Besucher-Mix schafft Netzwerkchancen
Als Initiator freut sich der Industrieverband über das wachsende Interesse am gemeinsamen Auftritt. Geschäftsführer Bernhard Jacobs: „Unsere ‚geballte‘ Präsenz schafft hohe Aufmerksamkeit für Verband und Mitglieder. Wir ziehen einen breiten Besucher-Mix an. Daraus ergeben sich Chancen zum Netzwerken.“ Weitere IBU-Mitgliedsunternehmen stellen u. a. in Halle 4 aus. Auch der französische Verband FIMMEF, internationaler Schwesternverband des IBU, ist hier präsent.

Individuelle Mitausstellerbereiche und IBU-Infostand
Neben den individuellen Bereichen der Mitaussteller ist der IBU selbst mit einem Infostand vertreten. Die geplante Aufteilung der mehr als 460 Quadratmeter Ausstellungsfläche ermöglicht individuelle Gespräche mit Besuchern. Eine großzügige Gemeinschaftsfläche bietet Raum für den übergreifenden Austausch.

1.500 Aussteller auf Blechexpo und Schweisstec
Die internationale Fachmesse für Blechbearbeitung steht für Prozesskompetenz rund um die Bearbeitung von Blechen, Rohren und Profilen. Vier Tage lang dreht sich alles um die thermische und mechanische Be- und Verarbeitung sowie die Schweiß-, Füge- und Verbindungstechnik. Rund 1.500 Aussteller werden auf der Blechexpo und der Schwestermesse Schweisstec aktiv sein.     Text 1.738  Z. inkl. Leerz.


KURZPROFIL: Industrieverband Blechumformung e.V. (IBU)
Der IBU in Hagen vertritt als Bundesverband circa 240 Mitgliedsunternehmen der blechumformenden Industrie und deren Zulieferer. Diese überwiegend aus mittelständischen Familienunternehmen bestehende Branche wird durch eine industrielle Fertigung für marktmächtige Kunden geprägt. Das Umsatzvolumen der Branche betrug im Jahr Euro 2018 rund 21,85 Mrd. Euro. Die Verbandsmitglieder sind mehrheitlich Zulieferer der Automobil- und Elektronikindustrie, des Maschinen- und Anlagenbaus, der Möbel- und Bauindustrie sowie der Medizintechnik.


Download der Pressemitteilung