WIKINGER REISEN



Aktiv unterwegs: Expedienten mit Wikinger Reisen in Namibia

Einwöchige Wander- und Entdeckungstour

HAGEN – 24. JAN. 2019. Vom deutschen Winter in den namibischen Sommer: 15 Expedienten waren mit Wikinger Reisen auf einer aktiven Wander- und Entdeckungstour unter afrikanischer Sonne.

Eine Woche lang erlebten Reisebüromitarbeiter gemeinsam die Kalahari, das Sossusvlei und die Tsarisberge. Auf dem Programm standen Wanderungen, Tierbeobachtung, eine Katamaran-Tour und ein Bummel durch Swakopmund. 

Aktuell hat der Erlebnisspezialist mehr als zehn verschiedene Namibia-Programme. Neu ist ein Trekking mit dem Khomas Hochland Hiking Trail und Baumhausübernachtung und einem Trail durch die Nubib-Berge. Außerdem hat Wikinger Reisen für 2019 eine neue Safari mit dem Okavango-Delta, dem Chobe-Nationalpark und dem Moremi-Wildreservat entwickelt.                 Text 722 Z. inkl. Leerz.

Weitere Information:
Tel. 02331 904 708 oder 
agenturbetreuung@wikinger.de
Leitung Agenturbetreuung: Mareike Potrikus


Hier geht es direkt zum Reisebüro-Bereich – dort finden Sie weitere Infos. Alle Programme sind online buchbar über unser komfortables Wikinger-Buchungstool oder über Amadeus TOMA.


KURZPROFIL
Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit mehr als 66.500 Gästen und einem Jahresumsatz von 117 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert. 

Download der Fotos und der Pressemitteilung