WIKINGER REISEN

Wikinger Reisen forciert Flugkompensation

Veranstalter übernimmt bei WWF-Reisen CO2-Ausgleich für alle Gäste

HAGEN – 18. Juni 2019. „Greta“ wirkt: Wikinger Reisen registriert steigendes Interesse am Thema Flugkompensation. Der Veranstalter will das Bewusstsein nutzen und hat weitere Aufforderungen zum CO2-Ausgleich in den Kundendialog eingebaut. Außerdem kompensiert er künftig die Flüge aller Teilnehmer bei seinen WWF-Touren. Sämtliche Dienstreisen gleicht das Unternehmen seit Langem aus. Zur Kompensation des ökologischen Fußabdrucks nutzt Wikinger Reisen ein zertifiziertes Ofenbauprojekt in Nepal mit dem Gold Standard.




Mehr erfahren ...

Neu, nah, nachhaltig: frische Deutschland-Routen für diesen Sommer

Wander- und Radurlaub: in Brandenburg, Bayerischem Wald, Sauerland und Schwaben

Hagen – 11. Juni 2019. Neu, nah, nachhaltig – Wikinger Reisen verbreitert sein Deutschland-Programm für Wander- und Radurlauber. Wer kurze Anreisen und keine Flüge möchte, geht einfach mal hierzulande auf Entdeckungstour. Auf der Schwäbischen Alb erkunden kleine Wandergruppen Premiumwege, im Bayerischen Wald geht es über den Goldsteig – ebenfalls ein Qualitätsweg. Individualurlauber nehmen eine aktive Auszeit im Sauerland. Oder starten zu einer neuen Radreise durchs Havelland.




Mehr erfahren ...

Marokko: Tausendundeine Nacht – genussvoll, sportlich oder per Bike

Neue Wikinger-Reise mit Wandern, Yoga und Kulinarik – Trek im Hohen Atlas

Hagen – 28. Mai 2019. Tausendundeine Nacht für relaxte Genießer, entspannte Radler und sportliche Trekker. Der Mix aus Wüste und Weite, Bergen und Berberkultur zieht alle Aktivurlauber in seinen Bann. Neu im Wikinger-Programm ist eine Kombination aus Yoga, Wandern und Kochen. 



Mehr erfahren ...

« vorherige Seite [ 1 2 ] nächste Seite »