Wikinger Reisen

Aktivurlaub auf Mallorca: Wikinger legt zusätzliche Herbsttermine auf

Re-Start: ab September wandern und genießen in kleinen Gruppen

HAGEN – 10. Juni 2020. Die Chancen für den Mallorca-Aktivurlaub in Herbst stehen gut. Ab Juli soll der Tourismus wieder anlaufen. Für Wanderer ist es dann zu heiß, sie kommen lieber ab September. Wikinger Reisen bereitet sich auf den aktiven Re-Start vor und legt bei drei verschiedenen Gruppenreisen zusätzliche Herbsttermine auf: entlang der Steilküsten und Traumbuchten rund um Puerto Sóller, im Südwesten und rund um das Weinanbaugebiet Binissalem.

Rund um Puerto Sóller: jeden Tag ein anderes Mallorca erleben
Heute entlang einsamer Buchten, morgen durch duftende Orangen- und Zitronenhaine. Übermorgen in den relaxten Dorfalltag eintauchen. Und danach schroffe Felskulissen bestaunen. Rund um Puerto Sóller erleben Aktivurlauber jeden Tag ein anderes Mallorca. Sie wandern gemeinsam auf einem alten Briefträgerweg zum Künstlerdorf Deià, auf dem „Traumpfad“ der Sa Costera in die Cala Tuent und oberhalb des Cúber-Stausees. Die erste 8-tägige Reise startet am 12. September – insgesamt neun Termine gibt es nun bis November. 

Im Südwesten: aktiv-entspannter Urlaub – auch für Wandereinsteiger
Der ebene Südwesten Mallorcas bietet sich für einen aktiv-entspannten Trip an. Mit lockeren Touren, z. B. zum nostalgischen Bergdorf Galilea oder dem beschaulichen San Telmo. Mit Tapas und genüsslicher Olivenölverkostung. Und mit typischen Picknicks aus regionalen Zutaten. Die Wanderungen dauern nur zwei bis zweieinhalb Stunden, die Höhenunterschiede betragen höchstens 250 Meter. Ein idealer Aktivurlaub auch für Einsteiger. Ab dem 26. September geht es wieder los – mit fünf Abreiseterminen bis Mitte November.

Von Binissalem aus: viel Bewegung und noch mehr Genuss
Noch mehr Genuss liefert die Insidertour „Mallorquinische Köstlichkeiten mit Sabine Grundmann“. Die Reiseleiterin lebt schon lange auf den Balearen und zeigt Gästen mit Begeisterung „ihr Mallorca“: Gemeinsam kaufen sie auf kleinen Märkten ein, probieren das beste Pa amb oli, Oliven, Käse, Sobrasada und was die Inselküche sonst noch so liebt. Ausgiebige Küsten- und Bergwanderungen, etwa von Orient nach Alaró, sorgen für Bewegung und Appetit. Ein zusätzlicher Genussfaktor ist die Finca der Gruppe – sie liegt idyllisch-ländlich mitten im Weinbaugebiet Binissalem. Diese Insidertour von Wikinger Reisen läuft im November gleich drei Mal. Text 2.279 Z. inkl. Leerz.
 

Reisetermine und -preise 2020, z. B.

Wanderreisen in kleinen Gruppen:

Steilküsten und Traumbuchten rund um Puerto Sóller: 8 Tage ab 1.445 Euro, Sept. bis Nov., min. 8, max. 20 Teilnehmer
Aktiv & entspannt im Südwesten Mallorcas: 8 Tage ab 1.185 Euro, Sept. bis Nov., min. 8, max. 20 Teilnehmer
Mallorquinische Köstlichkeiten mit Sabine Grundmann: 8 Tage ab 1.355 Euro, November, min. 8, max. 16 Teilnehmer


KURZPROFIL
Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub in kleinen Gruppen oder individuell. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen in Europa, aktive Fernreisen, Aktivurlaub für Singles und Alleinreisende, weltweiten Radurlaub, Trekkings und Bergwandern, Winterurlaub und Silvesterreisen. Mit mehr als 68.700 Gästen und einem Jahresumsatz von 121,9 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.