Wikinger Reisen

Hier blüht der Resturlaub richtig auf!

Frühling statt Frost: 8-tägige Wandertrips auf Sizilien, Zypern, Teneriffa und Madeira

HAGEN – 16. Dez. 2021. Mandelblüte statt Matschwetter. Frühling statt Frost. Auf Sizilien, Zypern, Teneriffa und Madeira blüht der Resturlaub so richtig auf – neuer natürlich auch. Wikinger Reisen hat dort im Februar und März „blumige“ 8-tägige Wandertrips.

Sizilien: aktiv durch die Täler der Mandelblüte
Auf Sizilien durchstreifen kleine Wandergruppen im Februar die in zartes Rosa getauchten „Täler der Mandelblüte“. Gemeinsam geht’s nach Agrigento zu den legendären Kolymbetra-Gärten und zur Mandelproduktion nach Avola. Dazu kommt sizilianischer Kulturgenuss in Syrakus, der Barockstadt Noto und der Thermalstadt Sciacca. 

Zypern: Wandern und Fotografieren im Orchideen- und Blütenparadies
Auch das Orchideen- und Blütenparadies Zypern erblüht bereits im März. Auf einer Insiderreise mit Reiseleiter Bernd Fischer, Biologe und leidenschaftlicher Botaniker, dreht sich alles um einheimische Exoten: von der „Schwarzen Tulpe“ in Tepebasi bis zur violetten „Kotschys Ragwurz“. Die Tour zu den schönsten Fotomotiven der Insel findet an drei Terminen statt.

Teneriffa: ewiger Frühling im blühenden Norden 
Der Norden Teneriffas – fernab des touristischen Südens – ist ursprünglicher, ruhiger und vor allem grüner. Hier kommen Winterflüchtlinge sofort in Frühlingsstimmung. Für Licht und Farbe sorgen üppige Vegetation, sonnige Küstenwege, rosé-weiße Mandelbaumfelder und der tiefrote Wildprets Natternkopf in den Cañadas del Teide.

Madeira: Schnupperprogramm im Blumenparadies
Frühlingsfeeling garantiert auch das Blumenparadies Madeira. Wer noch nicht dort war, bekommt im Februar und März ein einwöchiges Schnupperprogramm mit lockeren Levadawanderungen. Für farbenfrohe Kulissen sorgen Hibiskus, Madeira Levkojen, Hortensien, gelb blühende Akazien, riesige Baumheiden und Erikasträucher.
Text 1.759 Z. inkl. Leerz.



More about … Blütenpracht

Mallorca ist bekannt für die Mandelblüte – mehrere Millionen Mandelbäume sollen dort wachsen. Aber nicht nur dort: Auch auf Zypern, an der Algarve und auf Teneriffa gehören die Blütenmeere zu den eindrucksvollen Naturschauspielen des Frühlings. Oft kommt zum optischen Genuss noch das kulinarische Erlebnis: In den typischen Mandelregionen kreieren die Einheimischen jede Menge Köstlichkeiten damit. Die Mandel ist übrigens keine Nuss – sie zählt zum Steinobst, da der Mandelkern in einer Frucht sitzt.

Auf Zypern blühen um die 50 verschiedenen Orchideenarten. Eine davon ist die „Kotschys Ragwurz“. Diese endemische Pflanze wächst ausschließlich auf der östlichen Mittelmeerinsel.


Wanderreisen in kleinen Gruppen
Reisetermine und -preise Januar bis März 2022, z. B.

Sizilien: Täler der Mandelbüte: 8 Tage ab 1.495 Euro, Februar/März, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Zypern: Orchideen- und Blütenparadies: 8 Tage ab 1.275 Euro, März, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Teneriffa: Insel des ewigen Frühlings: 8 Tage ab 1.298 Euro, Januar bis März, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Madeira: Wanderwoche im Blumenparadies: 8 Tage ab 1.198 Euro, Februar/März, min. 10, max. 20 Teilnehmer



KURZPROFIL
Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub in kleinen Gruppen oder individuell. Der Aktivspezialist zählt zu den Top 20 der deutschen Reiseveranstalter. Sein Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Radurlaub, Trekkings und Bergwandern in Deutschland und Europa. Dazu kommen aktive Erlebnisreisen weltweit, Winter- und Silvesterreisen. Rund 50 Prozent der Reiseziele sind 2022 ohne Flug erreichbar. Das 1969 gegründete CSR-zertifizierte Familienunternehmen setzt sich in allen Bereichen für Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.