WIKINGER REISEN



Aktivurlaub kulinarisch: Eat like a local …

Wikinger Reisen serviert Genuss-Erlebnisse mit Portion Bewegung

Hagen – 3. März 2020. Unerwartete Aromen, köstliche Düfte, inspirierende Kompositionen für den Gaumen. Wer in eine fremde Küche eintaucht, entdeckt völlig neue Genüsse. „Eat like a local“ ist für immer mehr Urlauber ein Aspekt des authentischen Erlebens. Wikinger Reisen serviert dazu kulinarische Aktiv-Trips. Neue Ziele auf der Genusskarte sind Schweden und Marokko – aber auch in Zypern und Griechenland warten gut gefüllte Kochtöpfe. Und damit das Geschmackserlebnis nicht gleich auf der Hüfte landet, gibt es bei allen Programmen dazu eine Portion Bewegung.

Taste of Sweden – inspired by Ankerkraut
Nach Finnland und Menorca kommt in diesem Sommer der “Taste of Sweden – inspired by Ankerkraut“. Der neue Wandertrip von Wikinger Reisen ist in Kooperation mit der Hamburger Geschmacksmanufaktur entstanden – vor Ort haben die Spezialisten neue Gewürze kreiert. Was sie inspiriert hat, gibt es bei der 9-tägigen aktiven Genusstour live auf den Teller. Etwa beim authentischen Meeresfrüchte-Dinner auf der Halbinsel Ramsvik, in den Stora Saluhallen – der Markthalle Göteborgs – oder in der legendären „Fischkirche“. Vier Wanderungen in den Schären – u. a. auf den Inseln Marstrand und Bohus-Malmön – sorgen für aktiven Ausgleich.

Yoga, Wandern & Marokkos Kulinarik
Der 8-tägige Insider-Trip „Yoga, Wandern & Marokkos Kulinarik“ ist eine aktive Auszeit für alle Sinne. Marokko-Kenner und Reiseleiter Martin Paulus taucht mit seiner kleinen Gruppe tief in die orientalische Atmosphäre ein. Gemeinsam atmen sie die Duftwelt der Gassen und Medinas. Kochen mit einer einheimischen Küchenchefin in der Hafenstadt Essaouira. Und erleben den Alltag in einer Arganölproduktion – einer Frauenkooperative im gebirgigen Hinterland von Smimou. Dazu kommen relaxte Yoga-Einheiten und natürlich Wanderungen: durch die Wanderdünen Richtung Sidi Kaouki, durch Thujawälder und Gebirgstäler. 

Wandern mit Genuss auf Zypern
„Wandern mit Genuss“ ist in Zypern angesagt. Hier wohnen die kleinen Wikinger-Gruppen in einem urigen Dorf mit typisch zypriotischer Küche. Wer schon mal „Meze“ probiert hat, ahnt schon, welche raffinierten Köstlichkeiten hier warten … Weitere Genuss-Highlights sind Besuche in einem Weindorf – inklusive Probe – und auf einer Ziegenfarm: Dort gibt eine Bäuerin Einblick in die traditionelle Halloumi-Herstellung. Lockere Wanderungen in den Bergen und an der Küste runden den 8-tägigen Trip ab.

Vitalurlaub und Gaumenfreuden auf Chalkidiki
Auch für Griechenland-Fans gibt es „Vitalurlaub und Gaumenfreuden“. Auf Chalkidiki mixt Wikinger Reisen Wanderungen durch Pinienwälder und Küstenpfade mit einem Exkurs in griechischen Tanz und Mittelmeerküche. Picknicks und ein Gourmet-Menü im Spezialitäten-Restaurant auf Kassandra machen die Gaumenfreude perfekt. 
Text 2.732 Z. inkl. Leerz.


Reisetermine und -preise 2020, z. B.

The Taste of Sweden – neu
9 Tage ab 1.890 Euro, Juni/Juli, Aug., min. 14, max. 20 Teilnehmer
Yoga, Wandern und Marokkos Kulinarik - neu
8 Tage ab 1.525 Euro, Okt., Nov., min. 6, max. 16 Teilnehmer
Zypern Spezial – Wandern mit Genuss
8 Tage ab 1.265 Euro, April, Mai, Sept., Okt., min. 10, max. 20 Teilnehmer
Vitalurlaub und Gaumenfreuden auf Chalkidiki
8 Tage ab 1.275 Euro, Mai, Sept., Okt., min. 8, max. 16 Teilnehmer


KURZPROFIL
Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub in kleinen Gruppen oder individuell. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen in Europa, aktive Fernreisen, Aktivurlaub für Singles und Alleinreisende, weltweiten Radurlaub, Trekkings und Bergwandern, Winterurlaub und Silvesterreisen. Mit mehr als 68.700 Gästen und einem Jahresumsatz von 121,9 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Download der Pressemitteilung

Download der Pressemitteilung