WIKINGER REISEN



„Yes, we care“: Wikinger Reisen entwickelt Leitfaden für sicheren Aktivurlaub

Abstandsregeln, Hotelmaßnahmen, größere Busse, geschulte Reiseleiter

HAGEN – 19. Mai 2020. Wikinger Reisen entwickelt einen Leitfaden für den sicheren Aktivurlaub. Unter dem Motto „Yes, we care“ liefert der Veranstalter aktuelle Informationen für Wander- und Radreisende: von Corona-bedingten Maßnahmen in Hotels über größere Busse bis zu Abstandsregeln auf schmalen Pfaden. Seine Empfehlungen hält der Veranstalter laufend auf dem neuesten Stand.

Freie Plätze im Bus und enge Abstimmung mit Partnerhotels
Wikinger Reisen setzt aus Sicherheitsgründen für Transfers, wenn möglich, größere Busse ein: mit mehr Sitzplätzen als Teilnehmern. Das garantiert Gästen zusätzlichen Abstand. Zudem sind die Reiseleiter in punkto Hygiene, Distanzhaltung etc. sensibilisiert und mit den Bestimmungen der jeweiligen Zielgebiete vertraut. Für alleinreisende Gäste gibt es halbe Doppelzimmer nach Möglichkeit nur mit Einzelbetten in ausreichend großen Räumen. Museumsbesuche und Sightseeing-Aktivitäten finden in wenig frequentierten Zeiten statt. Mit seinen Partnerhotels stimmt sich der Veranstalter kontinuierlich in Sachen Gesundheitsschutz ab.

Gegenseitige Rücksicht macht Outdoorerlebnisse Corona-konform
Das Konzept „Yes, we care“ baut auf der Wikinger-Reisephilosophie auf: „Wir laufen und radeln meist auf stillen Wegen und wohnen eher in kleinen, inhabergeführten Hotels. Das macht es – gepaart mit gegenseitiger Rücksicht und Beachtung der Auflagen – einfach, Corona-konform unterwegs zu sein“, so Lena Bohndorf aus dem Marketing des Veranstalters. „Konkrete Verhaltensempfehlungen für Wander- und Radurlauber erhöhen die Sicherheit zusätzlich.“ Text 1.546 Z. inkl. Leerz.


Weitere Information für Reisebüros:
Tel. 02331 904 708 oder 
agenturbetreuung@wikinger.de
Leitung Agenturbetreuung: Nicole Kuhn



KURZPROFIL
Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub in kleinen Gruppen oder individuell. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen in Europa, aktive Fernreisen, Aktivurlaub für Singles und Alleinreisende, weltweiten Radurlaub, Trekkings und Bergwandern, Winterurlaub und Silvesterreisen. Mit mehr als 68.700 Gästen und einem Jahresumsatz von 121,9 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.