Für alle, die jetzt Urlaub haben: Was geht wo wie und wann?

Neue Serviceseite von Wikinger Reisen liefert Antworten

HAGEN – 17. Dez. 2020. Wohin kann ich gerade überhaupt reisen? Wie siehts mit der Quarantäne aus? Was muss ich beachten? Die neue Serviceseite „Reisen in Zeiten von Corona – was geht wo und wann?“ liefert Kurzentschlossenen Antworten, Ziele und Einreisebedingungen. Tagesaktuell und transparent.

Neue Seite hilft allen, die kurzfristig reisen möchten
Wikinger Reisen, Spezialist für Aktivurlaub, reagiert mit der Infoseite auf täglich wechselnde Meldungen und wachsende Verunsicherung vieler Urlauber. „Nicht wenige Menschen möchten reisen, das hört unser Service-Team jeden Tag. Und viele haben auch gerade Zeit. Aber die ständige Flut an Reisewarnungen und -entwarnungen verwirrt. Und unübersichtliche Einreisebedingungen erschweren die Planung. Unsere neue Serviceseite macht das alles transparenter. Sie hilft vor allem Urlaubern, die kurzfristig wegmöchten“, so Lena Bohndorf von Wikinger Reisen.

Ziele ohne Reisewarnung
„Reisen in Zeiten von Corona“ informiert auch über passende Touren. Aktuell u. a. Richtung Madeira und Kanaren. Für diese Atlantikinseln gibt es keine Risikowarnung, eine generelle Testpflicht für Einreisende erhöht die Sicherheit. Das Gleiche gilt für Namibia. Für andere Ziele hat das Auswärtige Amt zwar eine Reisewarnung herausgegeben – wer die Quarantäne nach der Rückkehr einhält, kann aber dennoch reisen. Es gibt kein Verbot. Text 1.333 Z. inkl. Leerz.




More about … Reisen in Zeiten von Corona

Statement von Dennis Gowitzke aus dem Produktmanagement Europa:
„Wir machen Urlaub möglich – auch jetzt. Kurzentschlossene haben allein bis Ende Januar fast 60 Reisemöglichkeiten – in kleinen Gruppen und individuell. Natürlich sind wir von aktuellen Entscheidungen abhängig. Dennoch bleibt es unser Ziel, gerade in dieser Zeit sicheren Aktiv- und Natururlaub zu realisieren. In Europa und auch darüber hinaus.“

Reisesicherheit: Wikinger Reisen übernimmt die Kosten für eine Corona-Zusatzversicherung für alle Ziele außerhalb Deutschlands. Die Police schützt vor, während und nach der Reise. Sie deckt Stornokosten, wenn ein Urlauber sich vor der Reise ansteckt. Und auch die Aufwände für die Behandlung im Urlaub, vorzeitige Rückreise, verlängerten Aufenthalt bei Quarantäne etc. 

Quarantäne für Reiserückkehrer – Sonderfall NRW: NRW-Urlauber müssen auch nach der Rückkehr aus einem Risikogebiet nicht in Quarantäne. Nach einem Gerichtsentscheid hat das Land die Corona-Einreiseverordnung außer Kraft gesetzt.





Reisetermine und -preise 2021, z. B.

Wanderreisen in kleinen Gruppen
Madeira
Berg- und Levada-Wandern: 15 Tage ab 1.705 Euro, März bis Januar, min. 8, max. 19 Teilnehmer
Wanderwoche im Blumenparadies: 8 Tage ab 1.198 Euro, März bis November, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Kanaren
Vom grünen Norden in den sonnigen Süden: 15 Tage ab 1.758 Euro, Febr. bis April und Sept. bis Jan., min. 10, max. 20 Teilnehmer
Teneriffas Norden – Geheimtipps zwischen Bergen & Meer: 8 Tage ab 1.328 Euro, Jan. bis April und Okt./Nov., min. 10, max. 20 Teilnehmer
Auf den Spuren César Manriques: 8 Tage ab 1.455 Euro, Febr./März und Sept. bis Dez., min. 10, max. 20 Teilnehmer


KURZPROFIL
Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub in kleinen Gruppen oder individuell. Der Aktivspezialist zählt zu den Top 20 der deutschen Reiseveranstalter. Sein Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Radurlaub, Trekkings und Bergwandern in Deutschland und Europa. Dazu kommen aktive Erlebnisreisen weltweit, Winter- und Silvesterreisen. Fast 40 Prozent der Reiseziele sind 2021 ohne Flug erreichbar. Das 1969 gegründete CSR-zertifizierte Familienunternehmen setzt sich in allen Bereichen für Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.