We Time statt Me Time: Wanderreisen für Singles und Solourlauber

Outdoor gemeinsam genießen – keine Paare, nur Einzelzimmer, viel Gesprächsstoff

HAGEN – 05. Mai 2022. Wer solo reist, trifft gern andere Solourlauber. Die 8-tägigen Wikinger-Wanderreisen für „Singles und Alleinreisende“ sind daher für Paare tabu. Quer durch Europa macht der Aktivspezialist die Natur zum Solisten-Treffpunkt. Inklusive garantiertem Einzelzimmer ohne Aufpreis, Outdoorgenuss und viel Gesprächsstoff. Im Sommer gehts u. a. nach Teneriffa, Norwegen und Polen, im Herbst nach Thassos, Kroatien oder Fuerteventura.

Erlebnisse teilen
Die gemeinsame Begeisterung ist das A und O – We Time statt Me Time: Das griechische Picknick mit frischen Zutaten schmeckt zusammen noch besser. Das Leben in urigen Gebirgslodge macht zu mehreren mehr Spaß. Und Wow-Erlebnisse in der Natur möchte man sofort mit jemanden teilen. 

Gemeinsam entdecken: Wikinger oder Rübezahl
In Norwegen erkunden Alleinreisende zusammen die unbekannte Valdresregion. Sie wohnen in der gemütlichen Gomobu Mountain Lodge, genießen die traditionelle Küche und tauchen auf historischen Pfaden in die Welt der Wikinger ein. Rübezahls Gipfelparadies wartet im Riesengebirge: Die kleinen Gruppen erobern auf die lockere Tour Schneekoppe, Reifträger und Skalnik.

Zusammen aktiv: Kroatien und Thassos
In Kroatien erkunden Singles und Alleinreisende die Insel Rab. Auf der „Happy Island“ erwartet sie ein lockerer Mix aus Bewegung, Baden und Genuss: mit einer Gipfeltour zum Kamenjak, Relaxen am „karibischen“ Kampor Beach und Fischpicknick auf einem Glasbodenboot. Griechenlandfans starten ein Natur- und Kulturabenteuer auf Thassos. Gemeinsam wandern sie auf alten Verbindungswegen und bewundern antike Zeugnisse.

Treffpunkt Kanaren: Teneriffa und Fuerteventura
Auch auf den Kanaren treffen sich Alleinreisende und Singles. Vom Wohlfühlhotel Luz del Mar im grünen Nordosten Teneriffas aus erkunden sie den Teide-Nationalpark und das idyllische Orotavatal. Auf Fuerteventura gehts auf den Spuren der Ureinwohner ins Herz der Insel und in den Naturpark Tindaya. Text 1.919 Z. inkl. Leerz.


More about … aktive Singles & Alleinreisende

Aufgrund der großen Nachfrage – laut Statista leben in Deutschland über 16 Millionen Menschen in Einpersonenhaushalten – wird Wikinger Reisen das Angebot für Alleinreisende und Singles für 2023 weiter ausbauen. 

Überwiegend Solourlauber: Generell sind die meisten Wikinger-Gäste Alleinreisende. Mehr als 60 Prozent der Wanderer, Radurlauber und Trekker des Veranstalters urlauben solo – Tendenz steigend. 


Yvonne Vöcks aus dem Produktmanagement 
„Nicht alle Teilnehmer der Touren für Solourlauber sind Singles – manchmal hat der Partner gerade keine Zeit oder keine Lust zum Wandern. Der Grund des Solourlaubs ist egal – Alleinreisende wandern, erleben und essen einfach lieber zusammen.“



Reisetermine und -preise 2022, z. B.
Wanderreisen für Singles & Alleinreisende in kleinen Gruppen

Echte Wikinger aufgepasst: Norwegen für aktive Genießer: 8 Tage ab 1.998 Euro, Juli und August, min. 10, max. 15 Teilnehmer
Polen Gemeinsam zu Rübezahls schönsten Aussichtsbergen: 8 Tage ab 975 Euro, Juli, September und Oktober, min. 8, max. 18 Teilnehmer
Kroatien Aktiv auf Rab – „The Happy Island“: 8 Tage ab 1.285 Euro, September und Oktober, min. 8, max. 18 Teilnehmer
Gemeinsame Abenteuer auf Thassos: 8 Tage ab 1.425 Euro, September und Oktober, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Reif für die Insel: aktive Auszeit auf Fuerteventura: 8 Tage ab 1.495 Euro, Oktober und November, min. 8, max. 18 Teilnehmer
Wanderfan trifft Naturfreund – Teneriffa für Alleinreisende: 8 Tage ab 1.485 Euro, Juli bis Dezember, min. 10, max. 18 Teilnehmer



KURZPROFIL
Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub in kleinen Gruppen oder individuell. Der Aktivspezialist zählt zu den Top 20 der deutschen Reiseveranstalter. Sein Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Radurlaub, Trekkings und Bergwandern in Deutschland und Europa. Dazu kommen aktive Erlebnisreisen weltweit, Winter- und Silvesterreisen. Rund 50 Prozent der Reiseziele sind 2022 ohne Flug erreichbar. Das 1969 gegründete CSR-zertifizierte Familienunternehmen setzt sich in allen Bereichen für Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.