„Es gibt mehr als einen Grund zum Strahlen …“

KST Kugel-Strahltechnik auf der „SurfaceTechnology Germany 2018“ in Stuttgart

HAGEN – März 2018. Mit individuellen Outsourcing-Konzepten entlastet KST Kugel-Strahltechnik Industrieunternehmen. Die Auslagerung von kompletten Strahlprozessen verschafft metallverarbeitenden Herstellern mehr Flexibilität: Beim Spezialisten steht ihnen eine deutlich größere Bandbreite an Bearbeitungsmöglichkeiten zur Verfügung. Gleichzeitig bleibt mehr Zeit fürs Kerngeschäft. Der Lohnstrahler aus dem nordrhein-westfälischen Hagen ist vom 5. bis 7. Juni 2018 auf der internationalen Fachmesse „SurfaceTechnology Germany 2018“ in Stuttgart als Aussteller präsent.



Mehr erfahren ...

Raustrahlen und Sweepen: mehr als Standard

Sonderstrahlverfahren gefragt – optimaler Haftgrund für Beschichtungen, Lackierungen etc.

HAGEN – 04. Okt. 2017. Sonderstrahlverfahren gewinnen an Bedeutung – wie das Raustrahlen und Sweepen. Raustrahlen schafft optimale Haftung für Pulverbeschichtungen und Lackierungen, Gummi- oder Kunststoff-Metall-Verbindungen. Das Sweepen eignet sich primär für feuerverzinkte Oberflächen. KST Kugel-Strahltechnik setzt die Verfahren vor allem für Hersteller aus Automobilindustrie, Maschinenbau oder Medizintechnik ein.

Mehr erfahren ...

Ferrit-free bitte: Edelstahlstrahlen ist gefragt

Reinigen, Entgraten, Entschichten, Egalisieren und Satinieren mit Grit und Shot

HAGEN – 14. März 2017. Ferrit-free ist angesagt – die Nachfrage nach Strahlverfahren ohne metallische Eisen steigt. Immer mehr Bauteile aus Edelstahl, Aluminium, Messing, Alu- und Zinkdruckguss benötigen eine Behandlung mit ferritfreien Strahlmitteln. KST Kugel-Strahltechnik arbeitet zunehmend mit Edelstahl-Grit und Edelstahl-Shot im Schüttgut- oder Gestellverfahren. Vor allem Kunden aus dem Bereich Automotive haben großen Bedarf.

Mehr erfahren ...

« vorherige Seite [ 1 2 ] nächste Seite »